Lisa Stützer


*MEINE PHILOSOPHIE*


Theater verstehe ich als einen Ort, an dem das Träumen noch seinen Platz hat, 
und somit alles erlaubt ist. Ein Ort, an dem es kein Richtig und kein Falsch gibt. 
Ich lasse aus kleinen Ideen große Geschichten entstehen, baue aus Fragmenten und Gegebenem ganze Theaterstücke, entwickle Figuren und Charaktere. Doch nicht aus mir selbst heraus, sondern aus dem, was die Teilnehmenden mitbringen 
– denn jeder und jede gibt, was er oder sie geben will und kann.

Ich verstehe es, Aufmerksamkeit zu bündeln und durch vielfältige Spiele sowie Theaterübungen die Lust aufs eigene Geschichtenerzählen und das damit verbundene Schauspielen zu wecken. Aus jedem und jeder hole ich die ganz eigenen Qualitäten heraus, die individuellen Ideen, Meinungen und Fähigkeiten und bestärke die Spielenden dabei, über sich selbst hinauszuwachsen. Gleichzeitig weiß ich die Gruppe zusammenzuhalten und damit die Gemeinschaft zu stärken. Durch das Zusammenspiel aller entsteht Theater, bildet sich etwas Neues und Einzigartiges.


*ÜBER MICH*

Geboren I 1986
Geburtsort I Neuendettelsau
Wohnort I Nürnberg seit 2006
Berufsabschluss I Erzieherin 2007 und Theaterpädagogin BuT 2016
(an der Theaterwerkstatt Heidelberg)
Hobbys I Lesen, Lettern, Garteln, in der Natur Spazierengehen, 
das Meer Besuchen, Yoga, Meditieren, Printmedienherstellung, 
Theaterspielen im "Theater 4"